Rückblick LL: SCO - Cosmos Aystetten 0:2 (0:1)

Geschrieben von RS am .

Ohne zählbares blieb der heimische SC an diesem Tag. Cosmos Aystetten dagegen kam zum ersten Dreier in der noch jungen Landesligasaison und dies nicht unverdient. Schnörkellos das Spiel, mit einer gesunden Härte, was der ein oder andere Spieler der Heimelf deutlich zu spüren bekam. Ludwig Steinhart (36.Min.) mit Foul an ihm, er mußte das Feld für Michael Arndt räumen, der seinerseits ....

nach langer Verletzungspause zum ersten Einsatz nach 4 Monaten kam. Knifflig die Situation in der 5.Min. Robert Markovic-Mandic – halb Flanke, halb Torschuß – nur der Pfosten stand im Weg. Zwei Zeigerumdrehungen weiter forderte der SC- Anhang zum ersten mal Elfmeter – Ömer Kanca war im Strafraum zu Fall gekommen. Ömer blieb im ersten Spiel nach seiner Verletzungspause blaß und konnte keine Impulse geben. 14.Min. Stefan Lukic mit Chance – doch Fabian Friedl kann klären. 21.Min. Mehmet Ayvaz, sportlich einer der besten an diesem Tag über links, dringt in den Strafraum ein, bedient Peter Herger, dessen Schuß allerdings genau in die Arme von TW Alexander Bernhardt. Mehmet selbst wurde nochmals mit der Chance (52.Min.) wird von den Beinen geholt, aber wieder blieb der Elfmeterpfiff aus. Später erwies er seiner Mannschaft dann einen Bärendienst, als er nach einem Foul von Emre Kurt im liegen Nachtrat und dafür die rote Karte sah. Ausgebuxt Emre Kurt in dieser Situation – Mehmet Ayvaz …… Die Tore fielen jeweils regelmäßig Mitte der beiden Spielhäflten. Patrick Szilagyi nutzte eine schönen Kombination mit Schuß ins Torwarteck – die SC-Abwehr sah tatenlos zu. Das 0:2 nach einer Ecke durch Emre Kurt, nachdem Georgios Blantis nicht entschieden genug aus seinem Tor kam und den Torschützen gewähren ließ. Später noch (65.Min.) prüfte Peter Herger noch mit 30m-Schuß die Latte des Gästetors. Hier wäre der Anschlußtreffer verdient gewesen – vielleicht wäre dann das Ergebnis anders ausgefallen. So liefen die Minuten ohne den SV noch ernsthaft in Gefahr zu bringen. Mit dem Schlußpfiff prüfte Markovic-Mandic noch Blantis, der in dieser Situation glänzend reagierte.(Bergmann)

DFB BFV Merkur FuPa net Bundesliga69x60 fussballde    FIFA Goal 

Sparkassen Cup