U17 mit Glück gegen JFG Amperspitz

Geschrieben von RS am .

JFG Amperspitz stämmt sich dagegen, muß aber dennoch eine 2:0 Heimniederlage einstecken

Die Winterpause naht, aber die Gegner stehen alle voll im Saft und jeder will sich gegen uns so teuer wie möglich verkaufen. So auch die JFG Amperspitz.

Eine Einzelleistung von Rubens Lupascu in der 22.Minute zum 1:0 erlöste die Fans und die beiden heute anwesenden Trainer. Es war mal wieder ein aufregendes Spiel gegen einen sehr starken Gegner (so stark haben wir die nicht auf dem Zettel gehabt).

Die Abwehr mit Lukas Olescher, Elias Soto Maressa, Ferdinand Menke und Nico Dost mußten Schwerstarbeit leisten. Rollten doch einige gefährliche Angriffe auf unser Tor.

Selbst unser defensives Mittelfeld mit Fabian Riedmair, Paul Fischer und Daniel Oswald kam kaum zu einer Atempause.
Nach dem Faschingslied „Links, rechts, vor, zurück, das macht Spaß das bringt Glück (in unserem Fall den Sieg)
mußten sie einige Kilometer abspulen.

Ja, und vorne Rubens Lupascu, Benedikt Wiegert und Moritz Richter. Ihnen machte die gute Defensivarbeit des Gegners das Fußballerleben schwer.

Wer war heute aufgeregter? Die Spieler, die Fans oder die Trainer? Also ein Trainer bestimmt! „Wie lang geht es noch? Diese Frage wurde in der zweiten Halbzeit dem „anderen Trainer“ fast minütlich gestellt. Name wird nicht genannt, aber er ist halt noch „jung“ und nicht so „abgebrüht“.

Die endgültige Erlösung kam dann seitens Benedikt Wiegert in der 76. Minute. Wieder war es eine Einzelleistung die eiskalt abgeschlossen wurde. 2:0 – und laut BFV wieder die Tabellenführung. Wär schon schön, diese über die Winterpause zu behalten.

Ach ja und da war noch unser Torwart Simon-ich-halt-heut-alles- Dantes, heute wieder zu null.

Fans, Danke, dass Ihr so zahlreich gekommen seid. Ich habe etwas von über 200 gehört……!!!!!!!! Na, oder so ähnlich!

Im Großen und Ganzen war es heute eine TOP-Mannschaftsleistung. Ihr könnt stolz auf euch sein.

Nicht zu vergessen ein besonderer Dank an unsere geduldigen und verständnisvollen Ergänzungsspieler. Maximilian Petermeier, Jakob Schloßbauer, Tobias Karlitschek und Xaver Vöst (er wurde heute in den Sturm versetzt – a guater konn halt ois spuin).

Jetzt haben wir ein Heimspiel. Wann ? Am 12.11.2017 um 10:30 Uhr (Treffpunkt 09:30 Uhr) gegen Eichenau. Wir hoffen auf eine große Anzahl von Zuschauern. Was heißt hier hoffen, wir wissen dass ihr kommt. Danke.

Euer Uwe

DFB BFV Merkur FuPa net Bundesliga69x60 fussballde    FIFA Goal 

Sparkassen Cup