Rückblick LL: Cosmos Aystetten - SCO 0:1 (0:0)

Geschrieben von RS am .

Ein großes Spiel lieferte der SC beim Tabellendritten ab und befindet sich damit im Mittelfeld der Tabelle wieder. Dabei ließen die Gäste die Elf von Marco Löring in keiner Phase des Spiels zur Enfaltung kommen, gelungenes Kurzpaßspiel und ständiger Druck auf das Tor der Gastgeber. Daß es dabei nur zu einem Treffer kam war letztlich Nebensache. Das Tor in der 66.Min. - fein herausgespielt. Ausgangspunkt Patrick Lapper, sein Anspiel auf Ludwig Stenihart, der geht über rechts auf und davon, flankt und...

Mehemt Ayvaz erzielt per Kopf den Siegtreffer. Mehmet hatte sich viel vorgenommen, hatte in Maximilian Klotz aber einen energischen Wiedersacher. Die Abwehr, organisiert von Ömer Kanca und Daniel Barna ließ in Hälfte 1 gerade einmal eine Chance zu - Robert Markovic-Mandic und Maximilian Drechsler strahlten keine Gefahr aus. Die Ecken meist kurz ausgeführt wurden abgefangen und mündeten in schnellen Nadelstichen Richtung Tor des Gastgebers. Kapitän Alexander Greif und auf der anderen Seite Ludwig Steinhart spielten wie aus einem Guß, setzen Ihre Spitzen in Szene und mit Viel Glück rettete der Gastgeber das 0:0 in die Kabine. Ein Tor wäre längst verdient gewesen - Mehmet Ayvaz (27.MIn.) allein vor TW Valentin Coca oder Maximilian Schuch (43.Min.) vergaben gute Möglichkeiten. In die Drangperiode des SV zwischen 50. und 65.Min. viel dann der erlösende Treffer der Gäste dieser hätte gut und gerne weiter ausgebaut werden können. 76.Min. Steinhart zu Daniel Jais - der einen Tick zu spät - die eingewechselten Lukas Höninger mit 25m-Knaller ans Lattenkreuz und Afdal Tomangbe, dessen Schuß noch von der Linie gekratzt wurde, um nur einige Szenen zu nennen.(Bergmann U.)

DFB BFV Merkur FuPa net Bundesliga69x60 fussballde    FIFA Goal 

Sparkassen Cup