TSV Jesenwang- SC O/VSST  0:3  (0:2)

Geschrieben von Uli Jais am .

Arbeitssieg gegen stark spielendes Tabellenschlusslicht.

In einer sehr abwechslungsreichen 1. Halbzeit hatten beide Mannschaften mehrmals den Führungstreffer auf dem Fuß, scheiterten aber an der Treffgenauigkeit, oder an den Torhütern......


Selim Boughaba reagierte in der 26. Minute am schnellsten und drückte einen hart geschossenen Freistoß, den der Jesenwanger Keeper nicht festhalten konnte, zum Führungstreffer über die Linie. Noch vor der Halbzeit setzte sich Johannes Hartl sehr gut gegen mehrere Gegenspieler durch und passte von der Grundlinie auf Simon Jais, der den Ball zum 2:0 Halbzeitstand einschieben konnte.

Kurz nach der Halbzweit war endlich der Moment für Anton Karner.  Anton, der ja eigentlich noch für die E-Jugend spielen könnte, erzielte endlich seinen längst schon fälligen 1. Treffer für die D-Jugend. Einen wunderschönen Steilpass vollendete er zum 3:0 Endstand.

Mit vier Siegen und drei Unentschieden reisen wir, also immerhin noch ungeschlagen, am kommenden Sonntag zum Tabellenführer nach Eichenau.  

DFB BFV Merkur FuPa net Bundesliga69x60 fussballde    FIFA Goal 

Sparkassen Cup