A-Jugend: 3 Begegnungen in der Kreisliga

Geschrieben von Menke Wilhelm am .

IMG 4512

 

U19 (A-Jugend) Kreisliga Zugspitze

 

 

(1) Sonntag, 30.04.2023

Spielbegegnung: FC Aich vs. SC Oberweikertshofen

 

(2) Mittwoch, 03.05.2023,

Spielbegegnung: SC Oberweikertshofen vs. SV Germering

 

(3) Samstag, 06.05.2023

Spielbegegnung: SC Oberweikertshofen vs. SC Olching

...

 

 

 

 

 

 

...

(1) U19 (A-Jugend) Kreisliga Zugspitze

Sonntag, 30.04.2023, 14:30 Uhr, Sportanlage Aich, Platz 1

Spielbegegnung: FC Aich vs. SC Oberweikertshofen

A-Jugend: Herausforderung in Aich

 

Es gibt einen Vorbericht über unsere heutige Begegnung vom BFV.

„BEWAHRT SC OBERWEIKERTSHOFEN DEN NIMBUS?

Der FC Aich fordert im Topspiel den SC Oberweikertshofen heraus. FC Aich gewann das letzte Spiel gegen den SC Olching A1 mit 1:0 und liegt mit neun Punkten weit oben in der Tabelle. Hinter SC Oberweikertshofen liegt ein erfolgsgekröntes letztes Spiel. Gegen TSV Gilching/A. verbuchte man einen 3:0-Erfolg. SC Oberweikertshofen präsentierte sich im bisherigen Saisonverlauf überaus torhungrig. Bereits elf geschossene Treffer gehen auf das Konto von SC Oberweikertshofen. Über drei Treffer pro Spiel – diese Wahnsinnstorausbeute legt SC Oberweikertshofen vor. FC Aich muss sich definitiv etwas einfallen lassen, um die Offensivabteilung von SC Oberweikertshofen zu stoppen. Beide Mannschaften liegen mit neun Punkten gleichauf. Beide Teams fuhren in dieser Saison bisher drei Siege ein. Die Zuschauer dürfen ein ausgeglichenes Spiel zweier gleichwertiger Mannschaften erwarten – zumindest lässt das bisherige Saisonabschneiden der beiden Teams diese Schlussfolgerung zu.“

 

1. Halbzeit:

 

Leider muss der SCO heute mit einem krankheitsgeschwächten Kader gegen den FC Aich antreten. Gleich in der 19‘ gelingt den Aichern nach einem Abwehrfehler des SCO der Führungstreffer zum 1:0. Im weiteren Verlauf erleben wir eine intensiv geführte Begegnung, in der es keiner Mannschaft gelingt, wirkliche Tormöglichkeiten herauszuarbeiten. In der 29‘ hat Aich eine Kopfballmöglichkeit, um seine Führung auszubauen, verfehlt allerdings das Tor. Zwei Minuten später, nach 3 schlecht geführten Zweikämpfen, kann Aich seine Führung mit einem kunstvoll geschossenen Tor zum 2:0 ausbauen.

 

2. Halbzeit:

 

Gleich zu Beginn der 2. Spielhälfte sehen wir einen wachen SC Oberweikertshofen. Wir spielen gut, verstricken uns aber in zu viele Einzelaktionen, was den Aichern immer wieder Möglichkeiten zu kontern gibt. Nach einer von Dominik Gehre getretenen Ecke netzt Jakob Karner in der 54‘ ein zum 2:1 Anschlusstreffer. Unhaltbar für den Torwart der Aicher Mannschaft, der nur am Ball vorbeisegelt. 3 Minuten später hat Valentin Hansel eine 100%ige Torchance, die der Torwart jedoch blitzschnell zu einer Ecke abfälschen kann. Die Aicher bekommen jetzt immer wieder Tormöglichkeiten, weil sie sich viele Chancen mit Eckschüssen herausarbeiten können. Die SCO-ler wirken gerade so, als wäre es ihnen egal, wer dieses Spiel gewinnt. In der 60. Spielminute geht ein Freistoß für Aich direkt in die SCO-Mauer. Jetzt hat unsere Mannschaft leider außer Einzelaktionen nichts mehr zu bieten und Aich hat alles im Griff. In der 78` erhöht Aich zum 3:1 und in der 85‘ zum Endspielstand von 4:1.

 

Fazit:

 

Leider konnten wir in dieser Begegnung unseren Nimbus nicht bewahren. Sei’s drum, nach dem Spiel ist vor dem Spiel. Wir freuen uns schon jetzt auf die Begegnung mit dem SV Germering am kommenden Mittwoch, wenn wir hoffentlich unsere krankheitsbedingte Schwächung überwunden haben.

 

(2) U19 (A-Jugend) Kreisliga Zugspitze

Mittwoch, 03.05.2023, 19:30 Uhr, Waldstadion Oberweikertshofen, Platz 3

Spielbegegnung: SC Oberweikertshofen vs. SV Germering

A-Jugend: Bestätigung gegen den SV Germering

 

Erinnert ihr Euch noch an unser erstes Spiel im Sparkassen Cup gegen den SV Germering. Bei ungemütlicher Witterung Ende März in einem Kunstrasenkäfig mitten in Germering. Wir hatten in den Anfangsminuten den Führungstreffer erzielt und damit letztendlich die Partie für uns entschieden. Vor allem der Germeringer Trainer hatte unseren Erfolg als Glückstreffer kleingeredet und sich besonders auf die Begegnung in der Kreisliga gefreut. Das Ligaspiel war auf den 16. April gelegt, wurde jedoch von den Germeringern abgesagt. Somit können wir uns heute am Mittwochabend, den 03.05.2023, auf ein spannendes Spiel freuen.

Das Spiel läuft gut für den SCO, unser Sturm wird mit sehr schön gespielten Pässen bedient, kann aber leider nicht den Führungstreffer klarmachen. Auch die Germeringer können gefährlich kontern, bleiben aber immer an der SCO-Abwehr hängen. Der Freistoß für die Gegner in der 22‘ wird von Torwart Alois Pflanz souverän geklärt. Leider bekommt der SV 2 Minuten später wegen einem Foulspiel einen Strafstoß. Den Elfmeter kann der SV zum 0:1 Führungstreffer nutzen. Die Germeringer, aber auch der SCO haben im Verlauf dieser ersten Spielhälfte große Torchancen. Der SV schlägt den Ball 3m vorm Tor stehend senkrecht in den Weikertshofer Abendhimmel und der SCO verfehlt in der 37‘ bei einem Freistoß aus 25m das gegnerische Tor nur knapp. In der 45. Spielminute bekommt unsere Mannschaft einen indirekten Freistoß, den sie versehentlich direkt ausführt, und somit eine weitere Torchance vergibt. Halbzeitstand 0:1 für den SV Germering.

 

2. Halbzeit:

 

Zwei Minuten nach Beginn der 2. Halbzeit kann Antonio Fiore aus 35m Entfernung einen sehr schönen Schuss in Richtung Tor ausführen. Dieser verfehlt das gegnerische Tor jedoch knapp. Nach 2 misslungenen Versuchen von Valentin Hansel gelingt ihm in der 50‘ der Ausgleichstreffer zum 1:1. Der SCO kommt jetzt besser ins Spiel als in der ersten Halbzeit, Luc Heitmeier erzielt in der 51. Spielminute den Führungstreffer zum 2:1. Diesen kann Germerings #20 in der 55‘ zum 2:2 ausgleichen. Jetzt ist Germering wieder beflügelt und schiebt mächtig an. Die Germeringer Führung kann nur unser Schlussmann Alois Pflanz mit blitzschnellen Paraden verhindern. Nach schönem Kombinationsspiel bekommt Lukas Kuppelwieser den Ball und erzielt in der 73‘ souverän den erneuten Führungstreffer zum 3:2 für den SC Oberweikertshofen. Nur eine Minute später erobert Nikolas Grill den Ball, stürmt Richtung Germeringer Tor, kann 2 Gegenspieler ausspielen und haut den Ball nur knapp übers Tor. Aber auch Germering bleibt torgefährlich. In der 80‘ haben sie eine nahezu 100%ige Chance. Jakob Karner kann diese Situation allerdings souverän klären. In der 89‘ steht Antonio Fiore nach guter Vorarbeit von Luc Heitmeir nochmal alleine vor dem Tor. Der Schuss geht leider direkt auf den Germeringer Keeper. Nach starker Vorarbeit von Antonio Fiore und Dominik Gehre hat Luc Heitmeier kurz vor Schluss nochmal die Möglichkeit die Führung des SCO auszubauen. Dies gelingt nicht und das Spiel endet mit einem Heimsieg von 3:2 für unsere U19.

 

Fazit:

 

Man hört, dass uns der Germeringer Trainer nach diesem Sieg seinen Respekt ausgesprochen hat. Aber weiter geht es am Samstag, 06.05.2023, um 12:30 Uhr gegen die A1-Jugend des SC Olching, deren 1. Herrenmannschaft mit unserer Mannschaft in der Landesliga Südwest spielt.

 

U19 (A-Jugend) Kreisliga Zugspitze

Samstag, 06.05.2023, 12:30 Uhr, Waldstadion Oberweikertshofen, Platz 3

Spielbegegnung: SC Oberweikertshofen vs. SC Olching

A-Jugend: SCO (Oberweikertshofen) gegen SCO (Olching)

 

Zu Beginn des Berichts einige Zahlen über den Landkreis Fürstenfeldbruck.

Kreisstadt und Namensgeber des Landkreises ist Fürstenfeldbruck mit seinen 37.000 Einwohnern. Die größte Gemeinde im Landkreis ist Germering. Germering hat knapp 41.000 Einwohner. Die drittgrößte Gemeinde im Landkreis nach Germering und FFB ist Olching und zählt 28.000 Bewohner. Unsere Gemeinde Egenhofen hat 3.667 Einwohner (Stand Mai 2023). In Oberweikertshofen selbst leben ca. 280 Menschen. Der gesamte Landkreis Fürstenfeldbruck wird von 220.000 Einwohner bewohnt.

Damit wird uns bewusst, gegen welch mächtige Gemeinden unsere U19 sich in den vergangenen zwei Wochen tapfer geschlagen hat (Sieg im Pokalspiel gegen Bruck, Erfolg im Kreisligaspiel gegen den SV Germering). Heute treten wir gegen des SC Olching an, deren 1. Herrenmannschaft wie unsere 1. Herrenmannschaft in der Landesliga Südwest spielt.

Gleich zu Beginn der Partie geht es bei beiden Mannschaften hart zur Sache. Die Weikertshofer drücken auf das Olchinger Tor und der Konter der Olchinger in der 4. Spielminute muss hart verteidigt werden. In der 8‘ gelingt unserem Leon Hoffmann in einem Gewirr vor dem Olchinger Tor per Kopfball der Führungstreffer zum 1:0. 5 Minuten später kann Leon Hoffmann wieder mit einem Kopfballtreffer die Führung der Weikertshofer zum 2:0 ausbauen. Das demotiviert die Olchinger in keiner Weise und sie stürmen jetzt wiederholt auf unser Tor. Nur der beherzte Einsatz unserer Verteidigung kann bis zur 20. Spielminute den Anschlusstreffer verhindern. Olching versenkt den Ball zum Halbzeitstand von 2:1.

 

2. Halbzeit:

 

In den ersten 15 Minuten der zweiten Halbzeit passiert wenig. Nikolas Grill schießt dann in der 61‘ ein Abseitstor, das natürlich vom Schiedsrichter nicht anerkannt wird. Dominik Gehre startet nach einem genialen Pass von Matthias Kistler in der 70‘ auf das Tor von Olching, kann die Aktion aber nur mit einem Schuss neben das Tor beenden. 20 Minuten später gelingt Jakob Karner nochmal ein sensationeller Torlauf, der aber auch nicht mit einem Treffer belohnt wird. Die Nachspielzeit ist sehr lang, Olching macht mächtig Druck und hat auch gute Torchancen. Kurz vor Abpfiff kommt es noch zu einem Konter, bei dem Matthias Kistler eine vielversprechende Flanke auf Antonio Fiore gibt, der jedoch leider nicht zum Abschluss im gegnerischen Tor kommt. Puh, Abpfiff und 2:1 gegen den SC Olching gewonnen.

 

Fazit:

 

Ein spannendes Spiel, dass unsere U19 verdient gewonnen hat. Das nächste Spiel findet am kommenden Samstag, den 13.05.2023, um 15:30 auswärts gegen den Gautinger SC statt.

 

DFB.png Bayerischer Fussballverband FuPa net Bundesliga69x60 FIFA Goal Sparkassen Cup