U 13 (D-Jun.) Gr. 1.6 n.A. FC Eichenau 3 - (SG) SCO 6:2 (2:1)

Geschrieben von Wolfgang Wochnik am .

2019.04 U13 Unverdiente Niederlage beim Tabellenzweiten!

Wie auch im Vorrundenspiel das 1:3 verloren ging war es wieder ein Spiel auf Augenhöhe auch wenn das Ergebnis etwas anderes aussagt. Vor Ort wurde uns bekannt gegeben, dass die Partie auf Kunstrasen gespielt wird, warum auch immer.....

Eichenau hat so eine Top-Sportanlage mit sehr viel grünem gepflegten Rasen, wahrscheinlich wird dieser für die Optik gepflegt.

Das soll aber auch kein Grund für mich sein dass wir ohne Punkte heimgefahren sind, alle Akteure mussten auf diesem Geläuf spielen und wir taten das auch richtig gut, es war ein Spiel auf Augenhöhe. Auch nach dem Rückstand der aus einem Gewurstel im Strafraum entstand haben wir uns nicht aus der Ruhe bringen lassen, Jonathan parierte nochmal gut auf der Linie und im Gegenzug zeigte Basti endlich einmal seine Schusstechnik und versenkte mit einem schönen „Effetstrahl“ aus gut 25 Metern den Ball im Kreuzeck des Gegners. Die vielen Linien auf dem Spielfeld haben dann noch irritierend für das 2:1 gesorgt, negativ für uns.

2019.04 U13 1 In Runde zwei wollten wir den offenen Schlagaustausch, Alles-oder-Nichts-Taktik vom Anpfiff weg, und so entstand ein schnelles Spiel mit vielen Chancen für beide Mannschaften. Zu schläfrig waren wir beim 3:1, das Mittelfeld ein wenig zu verstreut, jedoch der kurz zuvor eingewechselte Bene drückte den Ball mit aller Wucht über die Linie. Ab jetzt nur noch eine Richtung, hopp oder top, Torszenen hatten wir noch genügend. Zu sehr motiviert in unserem Aufholdrang war dann die Scheune hinten zu offen und dann klapperte es noch dreimal. Viel zu hoch das Ergebnis, haben auch die Trainerkollegen aus Eichenau so gesehen, wir brauchen die Köpfe nicht hängen lassen, im Gegenteil, am Freitag kommt der Tabellenführer aus Eching, und genau dort haben wir trotz Niederlage unser absolut bestes Spiel absolviert.

Unser heutiges Fazit: Unser RMD-Fussballcamp hatten einige Kinder noch ein bisschen in den Knochen, waren vielleicht noch ein bisserl müde. Jedoch vielen Dank nochmal an die Familie Schmiedel für die schönen vier Tage (Bericht dazu folgt noch). Spiel abhaken, aus den kleinen Fehlern lernen, am Montag im Training voll Gas geben sodass wir am kommenden Freitag um 17:30 Uhr mit richtig Chilli im Hintern dem Tabellenführer aus Eching Parolie bieten werden, denn auch heute waren wir überhaupt nicht schwächer als die Gastgeber, nur unglücklicher in unseren Abschlüssen, ihr habt ein super Spiel abgeliefert. Vielen Dank von Michael, Robert und Wolfgang!

 

 

2019.04 U13 2

DFB Merkur FuPa net Bundesliga69x60   FIFA Goal 

Sparkassen Cup