U19 1 Punkt aus den ersten 2 Meisterschaftsbegegnungen

Geschrieben von Menke Wilhelm am .

U19 Mannschaft 2019 2020 Deisenhofen/Oberhaching, Holzkirchen: Heute Abend, am Dienstag, den 10.09.2019, fahren wir nach Deisenhofen, um unser erstes BOL-Meisterschaftsspiel gegen den FC Deisenhofen zu bestreiten. ...

 

... Der FC Deisenhofen hat 3 A-Jugenden für die Saison 2019/2020 gemeldet. Die A3 spielt in der Kreisklasse, die A2 (unser Gegner) spielt in der Bezirksoberliga (4.Liga) und die A1 in der Bayernliga (eine Liga unter der A-Jugend Bundesliga). Natürlich hat ein Verein wie Deisenhofen neben 4 Naturrasenplätzen auch einen Kunstrasenplatz, auf dem die Partie ohne Not bei guten Witterungsbedingungen ausgetragen wird.

Das Spiel ist ab der ersten Sekunde schnell und der Gegner kommt immer wieder gefährlich nah ans Tor unseres Keepers Allessio Di Pasquale. Dabei sind teilweise brandgefährliche Abschlüsse, die aber das Tor verfehlen. In der 18‘ gelingt Leonardo Di Pasquale nach einer Flanke von Tobias Mundl die starke Abwehr der Deisenhofener zu überwinden und das Führungstor zum 0:1 für den SC Oberweikertshofen zu erzielen. Wow, starke Leistung. Gleich 5 Minuten später schießt der FC den Ausgleichstreffer zum 1:1. Ein „brutales“ Foul gegen unseren Torwart, das der Schiedsrichter nicht als Regelverstoß wertet.

Die 2. Halbzeit geht genauso ereignisreich weiter. Deisenhofen und wir haben viele „Megachancen“, aber immer wieder hält der Torwart oder der Ball steigt senkrecht vor dem Tor in den Münchener Himmel auf. Der Schiedsrichter geht nicht zimperlich mit uns um. Wir kassieren 3 Gelbe Karten und eine Rote Karte. Die Partie endet 1:1. Wenigstens nimmt unsere U19 einen wohlverdienten Punkt mit nach Hause.

Fünf Tage später reisen wir nach Holzkirchen. Der TuS Holzkirchen ist kein leichter Gegner. In der vergangenen Saison haben wir das Hinspiel auswärts 2:1 verloren und das Rückspiel daheim 2:2 unentschieden gespielt.

Auch heute, am späten Sonntagnachmittag, sehen die 60 Zuschauer eine hochmotivierte, starke und schnelle Holzkirchener U19. Der TuS setzt auf eine geordnete Defensive und schnelle Konter. Unsere Verteidiger haben, nach solch einem Konter, große Mühe den Führungstreffer der Gegner zu verhindern. In der 20‘ hat Kian Brogan die Chance, den SCO in Führung zu schießen. Leider spielt er dem Torwart direkt in die Arme. In der 24‘ fällt das 1 zu 0 für die Heimmannschaft. In der 36‘ erarbeitet unser Kapitän Tobias Mundl eine aussichtsreiche Schussposition, kann aber nur einen ungefährlichen Abschluss auf das gegnerische Tor abgeben. In der 45‘ bekommt der TuS einen Freistoß. Dieser wird direkt und flach im Tor versenkt. Halbzeitpause, 2:0 Rückstand für den SCO.

In der 2.Halbzeit können unsere Jungs viel Ballbesitz verbuchen, kommen aber nicht an der Holzkirchener Abwehr vorbei. Paul Fischer kann in der 56‘ aufs Tor schießen, aber der Anschlusstreffer gelingt nicht. Der Gegner setzt wieder blitzschnell zum Konter an, den wir mit großer Mühe abwehren können. Wir bekommen viele Freistöße zugesprochen, können diese jedoch nicht in Tore umsetzen. Somit verlieren wir 2:0 in Holzkirchen.

Nach dem Spiel ist vor dem Spiel. Am kommenden Sonntag, 22.09.2019, spielt die U19 daheim um 16:30 gegen den SV Waldeck-Obermenzing.

DFB Bayerischer Fussballverband FuPa net Bundesliga69x60   FIFA Goal 

Sparkassen Cup