A-Jugend – Tolle Ausbeute: Hoher Sieg daheim, Unentschieden bei Tabellendritten

Geschrieben von Dominik Sammer am .

OFOS1067 Oberweikertshofen, Murnau: Die Stammvereine VFL Waldkraiburg, SV Weidenbach und SV Aschau am Inn haben im Jahr 2016 die JFG FC Bavaria Isengau gegründet. Heute am Sonntag, den 17.11.2019, reist die A-Jugend der JFG aus dem 120 km entfernten Waldkraiburg zu uns ins Waldstadion nach Oberweikertshofen.

Wir sehen heute eine souveräne Leistung unserer U19 über die komplette Spielzeit. In der ersten Halbzeit erzielt Alexander Beiz gleich in der 4‘ den 1:0 Führungstreffer. ...

... Mit dem Tor von Paul Fischer in der 18‘ gehen wir mit einer 2:0 Führung in die Halbzeitpause. In der 2. Halbzeit erhöhen Tobias Mundl (47‘), wieder Alexander Beiz (65‘) und Kilian Lachmayr (88‘) zum Endstand von 5:0. Unsere Mannschaft hat in dieser Begegnung viele Chancen herausgespielt, jedoch auch zahlreiche davon leichtsinnig vergeben. Am Ende können wir uns über den höchsten Saisonsieg und den 2. Sieg in Folge freuen. Mit dieser Leistung haben sich die Spieler endlich selbst für ihren hohen Einsatz in dieser BOL-Saison belohnen können.

Unser nächstes Pflichtspiel führt uns am Samstag, den 23.11.2019, nach Murnau zum TSV 1865 Murnau. Vor einer schönen Alpenkulisse spielen wir gegen den Tabellendritten der BOL OBB. Die Murnauer haben in dieser Saison daheim einmal gegen Deisenhofen unentschieden gespielt, sonst alle Spiele zu Hause gewonnen.

Der SCO findet gleich zu Beginn gut ins Spiel, kann aber 2 nahezu 100%ige Tormöglichkeiten nicht zu Führungstreffern umsetzen. Nach einem strittigen Elfmeter, den unser Torwart Simon Dantes sensationell parieren kann, wird der TSV Murnau stärker und auch seiner Favoritenrolle gerecht. In der 33‘ fällt das 1:0 und in der 45‘ das 2:0, allerdings nach erheblichen Fehlern unsererseits. Die Leistung in der 1. Halbzeit war ungenügend. Die werden wir ganz schnell wieder vergessen.

Die 2. Halbzeit zeigt ein ganz anderes Bild unserer Mannschaft. Wir sehen ab jetzt mutige und selbstbewusste SCOler, die mit viel Leidenschaft den Anschlusstreffer erzielen wollen. Die Hausherren haben einige gute Kontermöglichkeiten, welche sie nicht umsetzen können. Nach dem sehenswerten Anschlusstreffer von Tobias Mundl in der 74‘ zum 1:2 dominieren nur noch die Weikertshofer die Partie. In der 79‘ schießt Ilias Aramadanidis den verdienten 2:2 Ausgleichstreffer.

Wir hätten gut und gerne noch das 2:3 erzielen können, aber sind mit einem Punktgewinn beim Tabellendritten sehr zufrieden. Damit haben wir auch der Daheim-Siegesserie des TSV 1865 Murnau einen empfindlichen Dämpfer versetzt.

XZRX4089

PNQU9501

DFB Bayerischer Fussballverband FuPa net Bundesliga69x60   FIFA Goal 

Sparkassen Cup