D-Jugend: Testspielsieg in Sulzemoos

Geschrieben von Michael Trott am .

IMG 8099a 9.9.2020

Testspiel der D-Jugend SG Oberweikertshofen/Günzlhofen gegen den Sportverein (SV) Sulzemoos 1947 e.V.

Dass das Jahr 2020 kein besonderes Jahr ist, muss ich nicht wirklich erwähnen. Umso froher waren wir, dass endlich wieder der Ball in einem Spiel zweier verschiedener Mannschaften rollen durfte. ...

...

Hochmotiviert kamen unsere Jungs in Sulzemoos am Sportplatz an. Die Freude war in den Gesichtern erkennbar, dass endlich wieder ein Spiel stattfinden konnte. Das Wetter spielte mit klarem Himmel und Sonnenschein ebenfalls mit. Es konnten auch auf Grund der Ferien keine Trainingseinheiten mit der geschlossenen Mannschaft stattfinden. Ein eingespieltes Team war also nicht zu erwarten.

Eine kurze Aufwärmrunde reichte, da ohnehin alle Spieler heiß waren. Es gab noch Positions-Anweisungen vom Trainer Keitel, um das gesamte Mannschaftsgefüge beobachten zu können.

Es folgte ein lang vermisster Ton....der Anpfiff. Nun galt es die neuen Regeln wie Abseits und Rückpass konzentriert einzuhalten. Spielzeit 3 x 20 Minuten.

Druckvoller Spielaufbau unserer SG über die rechte Seite. Emil und Philip kamen gut ins Spiel und erspielten sich die ersten Gelegenheiten.

Sulzemoos schlief natürlich auch nicht. Den Gegenangriff konnte Felix in der zentralen hinteren Mitte bravourös verteidigen. Spielaufbau über Felix. Der spielt den Ball in den Lauf von Luis. Dieser ließ mit der aufgenommenen Geschwindigkeit drei Gegenspieler stehen und macht das 0:1.

Sulzemoos versuchte es erneut über die Mitte und lief sich an unserer Abwehrkette fest. Nach der Balleroberung folgte eine schnelle und genaue Passstaffette, die wiederholt bei Luis landete. 0:2 für unsere SG. Johannes gelang ein super Vorstoß, der leider nicht mit einem Tor belohnt wurde. Die Angriffe liefen nur noch über links. Die zwei pfeilschnellen rechten Flügelspieler wurden nicht ins Spiel aufgenommen, obwohl sie freie Räume hatten. Abermals ein Spielaufbau über die linke Seite. Luis stößt zum wiederholten Male an der linken Seite vorbei und kann wieder nur mit einem Foul gestoppt werden. Für diesen Freistoß übernahm Jonathan die Verantwortung. Zu Recht, er netzte zum 0:3 ein. Angriff des Sportverein Sulzemoss. Die Nummer 8 dribbelte im Alleingang vor unser Tor. Den Abschluss hielt Raffi mit einer Glanzparade. Sulzemoos wurde nun etwas stärker. Maxi K. stellte sich mit seinem ganzen Körper in den Angriff des viel größeren Gegenspielers, mit Erfolg. Das alte Leiden trat wieder auf, machst du sie vorne nicht rein, bekommst du sie hinten. Raffi ohne Chance 1:3.

Gelbe Karte für den Gegner. Der Torwart nahm den Ball außerhalb des Strafraumes in die Hand. Für den Strafstoß stellte sich Jonathan zur Verfügung. Der Freistoß wurde leider zu kraftvoll ausgeführt und der Ball flog über die Landesgrenzen. ;-)

Nun konnte sich Vali durchsetzen. Es gelang ihm ein brutal harter Schuss auf das Tor der Sulzemooser. Der Torwart konnte diesen Schuss nur in das Spielfeld lenken. Jonas war im richtigen Augenblick an der richtigen Stelle und staubte zum 1:4 ab. Sulzemoos knickt nicht ein. Somit mussten Emil, Flo und Johannes und Felix hellwach sein. In einem energischen Zweikampf eroberte Emil den Ball zurück. Er marschierte in die gegnerische Hälfte und bediente mit einem Traumpass, Felix. Felix machte das 1:5 für unsere SG. Der Kampf kostete Kraft und das merkte man den Spielern an. Raffi konnte durch frühes Herauslaufen viele Möglichkeiten verhindern, trotzdem kam Sulzemoos immer besser ins Spiel. Die Zweikämpfe wurden härter. Deswegen mussten Jonathan und Felix verletzt raus. Durch die fehlende Kondition nahm auch die Konzentration ab. So kam es, dass durch kleinere Unachtsamkeiten Fehler und drei weitere Tore für Sulzemoos endstanden.

 

Endstand: 4:5 für die SG SC Oberweikertshofen/Günzlhofen

 

Torschützen:

2x Luis

1x Jonathan

1x Jonas U.

1x Felix

 

Fazit:

Die ersten Minuten waren wir klar überlegen. Die gewünschten Pässe nach außen wurden gut umgesetzt. Die geübten Laufwege versuchte man einzuhalten. Die lange Pause durch Covid-19 merkte man nicht wirklich. Genauso wenig die Neukonstellation der Mannschaft. Sehr starke Ecken von Philip Kröner. Viele tolle Spielzüge durften wir heute von unserer Mannschaft sehen. Die Offensivspieler, wie Lukas, Valentin, Philipp oder Luis achteten gut auf ihre Abseitsstellung (hörbar). Maxi, Jonas, und Jonathan setzen viele gute Aktionen im Mittelfeld und setzten sich oft gegen Größere durch. Die Abwehrketten mit Johannes, Flo, Felix und Emil verteidigten viele Bälle und bauten das Spiel zeitweise gut auf. Raffi konnte sich oft mit schnellem Herauslaufen auszeichnen. Die starkbesetzte rechte Seite sollte öfters ins Spiel genommen werden. Konditionell müssen wir uns für die Saison verbessern! Abwehrreihen müssen schneller rauslaufen, um den Gegner ins Abseits stellen zu können.

 

Spieler:

(T) Rafael Porsche

(K) Jonathan Deppe

Emil Roller

Jonas Ursin

Johannes Grüner

Florian Voggenauer

Luis Trott

Maximilian Keitel

Philipp Kröner

Valentin Sandmann

Lukas Köster

Felix Istock

IMG 8140a

IMG 8116a

IMG 8105a

DFB Bayerischer Fussballverband FuPa net Bundesliga69x60   FIFA Goal 

Sparkassen Cup