D-Jugend: 3. Punktspiel G.E.W.O.N.N.E.N.

Geschrieben von Michael Trott am .

IMG 8307a 3.10.2020 Spielgruppe U13 D Zugspitze Gruppe 4

 

Spielbegegnung SC Olching - (SG) SC Oberweikertshofen

 

Die Spielergebnisse zeigten, dass die Olchinger Mannschaft nicht zu unterschätzen war. Ein 2:1 gegen Emmering und ein 0:0 gegen Moorenweis ließ auf eine starke Mannschaft spekulieren. Die Olchinger Spieler waren zudem alle Minimum einen Kopf größer als unsere Jungs. Die Aufgabe des Schiedsrichters übernahm einer der Olchinger Trainer. ...

...

11:30 Uhr Anstoß durch unsere SG. Es startete ein munteres Spiel, wo uns die ersten Aktionen gut gelangen. Schöner ruhiger Spielaufbau in der Mitte, um dann schnell auf die Außenseiten zu spielen. Jonathan und Luis harmonierten auf dem linken Flügel sehr gut und so spielten wir uns in Windeseile vor das Olchinger Tor. Konnten aber nicht verwandeln. Olching war nicht nur zum Zuschauen auf dem Platz und machte ebenfalls Druck. Scheiterten aber ein ums andere Mal an unserer starken Verteidigung. Mit Ruhe und Übersicht spielte Felix die Bälle sehr geschickt hinten heraus. Der Ball kommt auf Emil, dieser wusste das Philipp auf der Linie ging. Abspiel auf Philipp, großartige Flanke in den Strafraum der Olchinger wo Lukas versuchte den Ball zu verwandeln. Es war eine undurchsichtige Situation, dann ein Schrei....der Olchinger Abwehrspieler traf nicht den Ball, sondern das Bein von Lukas. Dieser musste ausgewechselt werden und konnte das Spiel nicht mehr fortführen. Den folgenden Strafstoß konnte Felix souverän verwandeln. 0:1 für unsere SG. Olching machte zunehmend Druck und es gelang ihnen die ein oder andere Flanke in unseren Strafraum. Bei drei von vier Flanken stand ein Olchinger immer im klaren Abseits was nicht gepfiffen wurde.

Spielaufbau über Emil. Jonathan verpasste den Raum zu öffnen und so kam Emil in Bedrängnis und verlor den Ball. Olching war im Angriff und trieb den Ball voran. Emil war stocksauer und wenn ein Emil stocksauer ist, sollte man sich ihm nicht in den Weg stellen. Blöd für Olching...denn wie gewonnen so zerronnen und Emil konnte unser Spiel neu aufbauen.

Halbzeit 0:1

 

Es gab leider noch keine Information, wie es Lukas ging und was ihm fehlte. Das Interesse seiner Mannschaftskollegen war groß und sie waren auch mit dem Gedanken bei ihm.

Die zweite Halbzeit begann ebenso spannend wie die erste aufhörte. Zu Beginn viele großartige Aktionen beider Mannschaften. Philipp und Valentin kamen oft auf der rechten Seite durch und konnte nicht verwandeln. Lenni war im Grunde arbeitslos da nur noch der (SG) SC Oberweikertshofen am Drücker war. Jonathan wurde durch Flo tip top angespielt. Der Stürmer nahm den Ball in der eigenen Hälfte auf, um auf das Tor der Olchinger zu stürmen. Der Angriff wurde durch einen sehr fragwürdigen Pfiff unterbrochen. Der Herr Schiedsrichter hatte doch tatsächlich ein Abseits abgepfiffen. Mmmmh Abseits in unserer eigenen Hälfte??? Der Schiri sah den Fehler ein, entschuldigte sich und gab dennoch den Olchingern einen Freistoß. Olching konnte diese verwirrende Situation nutzen und zum 1:1 ausgleichen. Unser Torwart war hier nicht auf dem Posten und lief zu spät raus, um den Ball raus zu fausten.

Unbeeindruckt von dieser Fehlentscheidung feuerten sich unsere Jungs richtig an. Es war noch nichts verloren. Es ging erst richtig los! Jetzt brannte die Luft und unsere Mannschaft drehte richtig auf. Maxi machte richtig ernst. Der Junge schießt sich nix und ihm ist die Größe des Gegners egal. Da kann jeder kommen, er kommt nur nicht vorbei. Unser Team warf sich richtig rein. Die Entschlossenheit konnte man in jedem Gesicht sehen. Vali versuchte nach großartiger Ecke durch Maxi einen Seitfallzieher. Leider konnte er nicht verwandeln. Traumhaftes Zusammenspiel zwischen Jonathan und Luis. Luis spielte eine geniale Flanke auf Philipp, er kommt zum Abschluss und der Ball landete im Tor. Die Freude wurde jedoch getrübt. Ich bin mir sicher, dass der Schiedsrichter in der Pause, Abseits gegoogelt hatte. Das Tor wurde nicht gewertet, wegen Abseits. In der ersten Halbzeit war der Begriff (Abseits) noch nicht zum Abpfiff würdig. Olching konnte gegen Ende der zweiten Halbzeit nichts mehr entgegensetzen und das Spiel ging 1:2 für unsere Mannschaft aus.

 

Fazit:

Wir wissen mittlerweile, dass es Lukas den Umständen entsprechend gut geht. Der gesamte VSST, SCO und die Fans wünschen ihm gute Besserung und wir freuen uns, wenn er wieder mit seiner Mannschaft trainieren und spielen kann.

Es gab Situationen, da muss unser Torwart körperliche Präsenz zeigen und aus seinem Kasten kommen. Oli und ich haben das heute mehrmals vermisst. Daran müssen wir arbeiten. Die gesamte Mannschaftsleistung war hervorragend und seeeeehr zufriedenstellend. Ihr hab den körperlich stärkeren Olchingern super zugesetzt. Es geht am 9.10.2020 gegen den SV Puch. Wir haben noch schwere Spiele vor uns für einen übereilten Höhenflug ist es zu früh. Bleibt weiter konzentriert und hebt nicht ab. Hochmut kommt bekanntlich vor dem Fall. Es hat uns gefreut, dass sich zum Auswärtsspiel so viele Fans eingefunden haben. Wir hoffen, dass zum nächsten Heimspiel wieder so viele Fans unsere Mannschaft anfeuern.

 

Torschützen:

Felix Istock

Jonathan Deppe

 

Unsere Spieler:

Lenni Schindler (T)

Jonathan Deppe (K)

Emil Roller

Johannes Grüner

Florian Voggenauer

Felix Istock

Luis Trott

Jonas Ursin

Valentin Sandmann

Philipp Kröner

Maxi Keitel

Lukas Köster

IMG 8297a

IMG 8303a

IMG 8308a

IMG 8310a

DFB Bayerischer Fussballverband FuPa net Bundesliga69x60   FIFA Goal 

Sparkassen Cup