1. Mannschaft: Ligapokal gegen Sulzemoos abgesagt

Geschrieben von Uli Bergmann am .

20201025 Spiel 1.Mannschaft Kosova gedreht Das am 31.10.2020 geplante Spiel im Ligapokal gegen Sulzemoos musste leider wegen dem Corona-Virus SARS-CoV-2 abgesagt werden.

Anbei der Abdruck des Grußwortes der abgesagten Begegnung bei uns daheim im Waldstadion.

Liebe Freunde und Gönner des SCO,

zum heutigen 3. Ligaspiel heißen wir Sie recht herzlich willkommen. Ebenso begrüßen wir unsere Gäste aus Sulzemoos, deren mitgereisten Fans und den eingeteilten SR, Herrn Korbinian Badmann (FC Perlach München) und seine beiden Assistenten. ...

 

...

Man kann heute von einem Derby sprechen, obwohl im Ligabetrieb beide Mannschaften lange nicht gegeneinander spielten. Der Ligapokal indes gibt uns die Möglichkeit, um Punkte gegeneinander zu spielen. Beide Mannschaften weisen 3 Punkte aus - Sulzemoos gewann 1:0 gegen den FC Kosova, wir spielten 5:3 und verloren gegen die SpVgg Feldmoching 1:3. In der Vorbereitung endete ein Match unentschieden. Wollen wir weiter die Finalspiele in der Frühjahrsrunde bestreiten sollte ein Erfolg her. Die Zeichen stehen nicht schlecht. Der Erfolg beim FC Kosova gibt Auftrieb. Kilian Lachmayr aus der U19 gab sein Debut - sehr ordentlich, wie Trainer und Funktionäre bestätigten. Sulzemoos musste eine empfindliche Niederlage beim letzten Ligaspiel in Manching hinnehmen. 2:9 das Endergebnis. Dabei rutschte die Mannschaft wieder auf den 14.Tabellenplatz - ein Abstiegsplatz. Ist der Trainerwechsel bereits verpufft? 3 Spieltage zuvor musste Peter Held, der Erfolgstrainer von Geiselbullach und Olching seinen Hut nehmen und wurde durch Christian Leßmann (41) ersetzt. Er war bereits Spielertrainer ab der Saison 2010/11 für 2 Jahre und stand dem Verein als Spieler 2 weitere Jahre zur Verfügung. Heute gibt es ein Wiedersehen mit einigen Spielern, die das Trikot des SC Oberweikertshofen in den letzten Jahren getragen haben. Sergen Retzep, Sebastian Ranftl, Tobias Schöler und in der U19 Alexander Rupp und Joshua Eibl (Tor). Vom SCF kamen vor Jahren die Spieler Marcel Berger und Kristian Paluka. Bilal Solanke, der Toptorjäger der vergangenen Jahre muss nach seiner schweren Verletzung nach und nach wieder zu alter Stärke finden. Nach 4 Spielen steht 1 Tor und 2 Ass zu Buche. Derbyzeit ist meist verbunden mit einer großen Zuschauerkulisse. Doch werden wir heute ggf. nur 50 Zuschauer, abgezählt und notiert begrüßen können. Das tut uns weh und für die "Ausgesperrten" tut es uns sehr leid. Trotzdem, auch wir haben viele Verletzte zu beklagen, wird Trainer Günter Bayer mit dem Team versuchen, 3 Punkte im eigenen Waldstadion zu behalten.

DFB Bayerischer Fussballverband FuPa net Bundesliga69x60   FIFA Goal 

Sparkassen Cup