D-Jugend: Zwei siegreiche Testspiele in Folge

Geschrieben von Michael Trott am .

IMG 20220417 WA0002 Testspiele gegen

TSV Jesenwang am 1.4.2022 und gegen

SV Mammendorf am 8.4.2022

 

 

A. Testspiel gegen TSV Jesenwang am 1.4.2022

 

 

Am 1.4.2022 war der TSV Jesenwang zu Gast in unserem Waldstadion.

Auch wenn die Wetterlage schlecht war, kamen einige Fans, um unsere Spielerin und Spieler zu unterstützen. Trotz eisiger Temperaturen und Schneefall legte unsere gut eingespielte Truppe sofort los. ...

...

 

Das 1:0 ließ nicht lange auf sich warten. Der TSV unter Dauerdruck konnte sich nur selten aus der eigenen Hälfte befreien. Die wenigen Angriffe der Jesenwanger wurden routiniert abgelaufen und in schnelle Konter umgewandelt. Trainer Keitel nutzte das Spiel, um die Spieler auf verschiedenen Positionen zu testen und zu beobachten. Die Rotationen im Kader schwächten nicht unseren Spielfluss und so tauchen wir weiter in regelmäßigen Abständen vor dem Jesenwanger Tor auf. Unsere schnelle Flügelzange, das wache Mittelfeld und die eingespielte Abwehrkette zeigten dem TSV die Grenzen auf. Mit einen unglaublichen 7:0 konnten wir das erste Testspiel für uns entscheiden.

 

Torschützen:

2x Bene,

2x Valentin,

1x Basti,

1x Florian,

1x Philipp

 

 

B. Testspiel gegen SV Mammendorf am 8.4.2022

 

Zu einem weiteren Vorbereitungsspiel lud der SV Mammendorf ein. Das Wetter war zwar an diesem Tag besser, die Sonne strahlte, jedoch ging ein starker Wind, der die Ballkontrolle für unsere Torhüterin gefährlich machen könnte. Motiviert vom Spiel gegen Jesenwang lief unsere Mannschaft selbstbewusst auf. Wir kamen jedoch nicht so schnell ins Spiel wie gegen Jesenwang. So gelang Mammendorf ein frühes 1:0. Unsere ersten Aktionen gelangen über die linke Seite. Hier konnte Luis eine wunderbare Flanke auf Valentin schlagen. Valentin ließ sich auch nicht zweimal bitten und netzte zum 1:1 ein. Die Mammendorfer, sichtlich unbeeindruckt versuchte wiederholt in Führung zu gehen. Ina konnte jedoch ein 2:1 verhindern. Unser druckvolles Aufbauspiel über die schnellen Außen verhalf uns zu einem weiteren Tor. 1:2 durch Bene nach erstklassiger Vorlage durch Emil. So konnte es weiter gehen. Der SV gab sich nicht geschlagen und kam zum wiederholten Male vor unseren Kasten. Diesmal konnte Ina nicht parieren und Mammendorf glich zum 2:2 aus.

Gegen Ende des Spiels bäumten wir uns nochmal auf. Basti wurde sehr gut von unserem Mittelfeld in Szene gesetzt und erhöhte auf 2:3. Dennis konnte zum Schluss den Mammendorfer Torwart zum 2:4 Siegtreffer geschickt überlupfen. Auch wenn die Mammendorfer kein einfacher Gegner war, konnten wir als Mannschaft überzeugen und einen weiteren Sieg einfahren. Wir können gespannt auf die Rückrunde schauen und werden sicher den ein oder anderen Sieg und damit wichtige Punkte einfahren.

 

Torschützen:

1x Valentin,

1x Bene

1x Basti

1x Dennis

DFB Bayerischer Fussballverband FuPa net Bundesliga69x60   FIFA Goal 

Sparkassen Cup