Grußwort für das heutige Spiel

Liebe Zuschauer, Freunde und Gönner des SCO,

4.Spieltag – 2.Heimspiel. Wir begrüßen Sie recht herzlich, ebenso unsere Gäste aus dem Allgäu, deren mitgereiste Fans und das eingeteilte SR-Gespann um SR Benedikt Jany, TSV Bernau.

Ja, manche hätten sich unseren Ligastart anders vorgestellt. Urplötzlich schauen wir die Tabelle von unten an. Durch die 1:3-Niederlage von Illertissen 2 am vergangenen Sonntag ist uns das Abrutschen auf einen Abstiegsplatz erspart geblieben. Doch wir glauben an uns! Die Mannschaft muß erst die neue Spielweise unseres Trainers Pablo Pigl verinnerlichen, Positionen variabel im Spiel besetzt werden und wer an seiner Fitness noch arbeiten muß, sollte dies mit zusätzlichen Laufeinheiten auch tun.

Wenn man die Aufstellung beim TSV Aindling gesehen hat, vermißte zahlreiche Stammspieler verletzungsbedingt oder krank! Michael Arndt, Elias Eck, Lukas Kopyciok, Carl Weser und Fabio Meikis. Vermißte man nicht auch einen Urlauber? Es war eine halbe Mannschaft. Trotzdem lieferte unser Team in der 1.Halbzeit eine hervorragende Leistung ab, drei mal eine 100%ige Chance zählte der Betrachter.

Ja – Fabio Gonschior, der über die Außen toll agierte und ebenfalls Pech beim Abschluß hatte mußte nach einem Schlag verletzungsbedingt das Feld verlassen. Am heutigen Spieltag wird sich das Lazarett gelichtet haben. Wir wollen den ersten Dreier setzen. Wenn, ja wenn da nicht unsere Gäste etwas dagegen haben.

Mit dem VfB begrüßen wir heute eine Mannschaft, gegen die wir vergangene Saison sämtliche Punkte liegen gelassen haben. Aber jedes Spiel ist eine neue Herausforderung und es wird wohl nicht bei einem Elfmetertor bleiben!

Der VfB reist mit einem neuen Trainer Hans-Jörg Nisseler (vormals Obergünzburg) und 4 Punkten im Gepäck an.

Ebenso konnte die Mannschaft nach dem Abgang von Manuel Methfessel (zum 1.FC Sonthofen) gerade von diesem Verein 3 erfahrene Stammspieler ins Offino-Stadion lotsen. Manuel Schäffer (28) 27 Spiele 1 Tor, 2 Ass, Patrick Littig (27) 29/3/3 und Gregor Mürkl (29) 27/8/9 Ass. Gregor konnte diese Saison bereits 2 mal erfolgreich das Tor treffen.

Nicht zuletzt wurde vom TSV Kottern (BL) mit Julian Feneberg ein ebenfalls erfahrene Mittelfeldspieler als spielender Co-Trainer verpflichtet. Alles in allem eine kompakte Mannschaft der wir zuhause unser stetes Engagement entgegensetzen werden.

Pablo Pigl hat in Aindling sein erstes Spiel über 90 Minuten bestritten und es sollen noch viele Einheiten folgen. Die Mannschaft braucht seine Erfahrung und seine Spielweise, die ihn die vergangenen Jahre ausgezeichnet hat. An der Unterstützung von außen wird es auch heute nicht fehlen, wir werden unser Team wieder tatkräftig unterstützen.

 

Neue Beiträge

© 2023 SC Oberweikertshofen. All rights reserved.
Übungsleiterliste
BereichNameFestnetzMobil
AerobicPraml Andrea08145/83850151/21366
Aerobic, Step Johrden Michaela08145/9981549 0170/4836093
gemischte Gymn.Wittmann Anita08145/64380176/32454559
KiTu KiGa KinderDimmelmeier Janine08134/29860720172/2446111
KiSport Grundschul Ki.Staufer Carolin08145/99739770175/5724211
Kinder BodenturnenScheidler Tamara08134/920850160/91298548
SeniorengymnastikKarl Simone08146/9986700172/7522811
Volleyball, Mu-Ki-TurnenHuber Daniela08134/5572560179/1131093
TischtennisGierscher Daniel08134/23704700176/30410358
Kammerlocher Stefan08145/13100157/74315583