Individuelle Fehler kosten der U23 die Punkte

Nach dem Punktgewinn in Berg, stand für die U23 das letzte Heimspiel der Saison gegen die DJK Waldram an. Leider musste man auf eine Vielzahl an Spielern, aus verschiedensten Gründen verzichten. Dafür feierten die drei A-Jugend-Spieler Karner, Fischer und Heitmair ihr Debüt in der U23. Die Startelf wurde insgesamt auf 7 Positionen verändert. di Pasquale, Olescher, Rieder, von Borries, Kuhbandner, Steinl und Wizani wurden ersetzt durch Poyda, Karner, Riedmair S., Berta, Riedmair F., Kuppelwieser und Egenhofer.

 

Doch der SCO begann trotz der vielen Ausfälle gut. Man bekam sofort Zugriff aus das Spiel und lies den Ball gut in den eigenen Reihen laufen. In der ersten halben Stunde lies man keine Chancen für Waldram zu. Nur zwei Freistösse waren kein Problem für Poyda. Selbst hatte man aber gute Möglichkeiten, doch zweimal Riedmair F., Egenhofer und Schuch M. verpassten eine mögliche Führung.

In der 34. Minute nutzte Waldram dann einen Fehler in der eigenen Hälfte des SCO aus und konterte zum 0:1. Kurz vor der Pause war es erneut ein Fehler im Aufbauspiel des SCO, doch dieses Mal traf der Waldram-Stürmer nur das Aussennetz. Mit diesem 0:1 ging es dann in die Pause.

 

Nach der Pause versuchte die U23 schnell das Spiel wieder auszugleichen. Doch erneut war es ein Fehler im Aufbau, der Waldram zum zweiten Tor verhalt. Doch die Reaktion der U23 war gut. Man schob gleich wieder an und spielte unbeirrt weiter. Fast im Gegenzug vollendete Kuppelwieser einen toll gespielten Angriff zum Anschlusstreffer. In der Folge stand Waldram immer tiefer und der SCO versuchte das Spiel auszugleichen. Doch trotz großer Überlegenheit und guten Kombinationen gelang es leider nicht einen weiteren Treffer zu erzielen und Waldram brachte das Ergebnis über die Zeit.

 

Am Ende stand eine absolut unnötige Niederlage für den SCO. Man machte eigentlich ein gutes Spiel, war überlegen und lies aus dem Spiel kaum eine Torchance zu. Wenn man aber den Gegner derart zum Toreschießen einlädt, wird es leider schwer die Punkte zu Hause zu behalten. Somit verpasst man es die Rückrundenmeisterschaft klar zu machen und muss nächste Woche in Diessen gewinnen, wenn man den ersten Platz in die Sommerpause bringen will.

 

Startelf: Poyda, Karner, Schmiedel, Riedmair S., Hofer, Berta, Kuppelwieser, Riedmair F., Scheibner, Schuch M., Egenhofer

Bank: Fischer, Heitmair, Steinl, Schuch L., Huber

Tore: 1:2 Kuppelwieser (V: Steinl)

© 2023 SC Oberweikertshofen. All rights reserved.
Übungsleiterliste
BereichNameFestnetzMobil
AerobicPraml Andrea
Aerobic, Step Johrden Michaela
gemischte Gymn.Wittmann Anita
Schulkinder-TurnenDimmelmeier Janine
Kindergarten-TurnenSpannruft Franziska
Eltern/Kind-Turnen und
KIDS-DANCE mini
Ostermeier Daniela
Kinder BodenturnenScheidler Tamara
KIDS-DANCEPedone Jenny / Teuwen Janette
HIT-TrainingGiggenbach Christoph
SeniorengymnastikKarl Simone
AnsprechpartnerDimmelmeier Florian0172 2824899